01_KRA_MAT-Perspektive-Eingang-347-x-347

1. Fallbeispiel

Projekt Mathäser, München

Als das legendäre Premierenkino in München, der Mathäser 1996 geschlossen und abgerissen werden sollte, bestand dringender Bedarf nach einem Neubau. In einer innerstädtischen Baulücke galt es, neben einem neuen Kino mit 14 Kinosälen und etwa 4.500 Sitzplätzen, auch eine Mall mit Läden und Gastronomie zu planen. KPB lieferte hier Lösungen, wo andere keine Idee mehr hatten.

Weiter

2. Fallbeispiel

Projekt Gloria Palast, München

Ilse Kubaschewski, die Grande Dame des Kinos der 50er- / 60er-Jahre hatte sich mit dem Gloria Palast den Traum erfüllt, „ihre Filme“ als Verleih-Chefin im eigenen Haus präsentieren zu können. Leider hat das Kino in den folgenden Jahrzehnten seinen einstigen Glanz im denkmalgeschützten Ensemble immer mehr verloren.

Weiter

3. Fallbeispiel

Projekt Lichtblick, Amrum

Im hohen Norden auf die kleine Touristeninsel Amrum holte uns im Frühjahr 2013 der Kinobetreiber Ralf Thomsen ins Projekt, als im gerade gebauten Kinorohbau eine neue Gestaltung gefragt war, aber auch einige funktionale und operative Schwierigkeiten deutlich wurden.

Weiter

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen